Mit dem Bus durch Erlangen-Höchstadt

Auf dieser Website dreht sich alles um den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im Landkreis Erlangen-Höchstadt. Neben drei Bahnverbindungen sorgen insbesondere die Busse für ein flächendeckend gutes Nahverkehrsangebot. 45 Buslinien erschließen die Region. Tagtäglich bringen sie Schüler, Pendler und andere Reisende an ihr Ziel – und gewährleisten landkreisübergreifende Verbindungen.

Für uns Anlass genug, das Thema #BUSFAHREN im Landkreis Erlangen-Höchstadt in den Mittelpunkt zu rücken. Hier und auf unseren Social-Media-Kanälen geben wir Ihnen mit Daten, Fakten und Humor gute Gründe, in die Landkreis-Busse umzusteigen. Außerdem finden Sie hier News rund um den ÖPNV in Erlangen-Höchstadt, aktuelle Fahrplaninfos und regionale Ausflugsziele, die mit Bus und Bahn erreichbar sind.

Aktuelles

Die bayerische Staatsregierung setzt Förderprogramm für Schülerverkehr fort

28.10.2020 | Das eingerichtete Förderprogramm der bayerischen Staatsregierung wird fortgesetzt. Somit werden bis zu den Weihnachtsferien 2020 weitere 15 Millionen Euro bereitgestellt.
mehr ...

Möhrendorfer Hauptstraße/ERH 31 ab Mittwoch gesperrt

06.10.2020 | Von Mittwoch, den 07. Oktober, bis voraussichtlich Mittwoch, 14. Oktober 2020, ist die Möhrendorfer Hauptstraße/ERH 31 für den Gesamtverkehr gesperrt. Grund ist eine Deckensanierung. Eine Umleitung ist eingerichtet.
mehr ...

Ebacher Haupstraße ab dem 5. Oktober gesperrt

02.10.2020 | Von Montag, den 5. Oktober, bis voraussichtlich Dienstag, 22. Dezember 2020, ist die Ebacher Hauptstraße für den Gesamtverkehr gesperrt. Grund ist eine Kanalsanierung. Eine Umleitung ist eingerichtet.
mehr ...

ÖPNV-Verbesserungen rund um den Aischgrund

23.09.2020 | Seit Schulbeginn dieses Jahres gibt es einige Verbesserungen im Rahmen des Linienbündels 6 „Aischgrund": Die gelb-weißen VGN-Buslinien 203, 203E und 205 fahren jetzt noch häufiger von Höchstadt nach Erlangen und zurück.
mehr ...

Gute Gründe fürs #BUSFAHREN

#BUSFAHRENverbindet: Menschen und Region

Die Landkreis-Busse bringen Sie rein in die Städte und raus aufs Land, sorgen für Begegnungen unterschiedlichster Menschen und verbinden die Passagiere in unseren WLAN-Linien zudem mit dem Internet.
mehr ...

#BUSFAHRENschont: Umwelt und Geldbeutel

Klimaheldin sein ist nicht schwer: Einfach das Auto auf dem Weg ins Büro oder in die Stadt stehenlassen und in den Bus steigen! So bleibt auch mehr Geld im Portemonnaie.
mehr ...

#BUSFAHRENentspannt: Nerven und Verkehrslage

Einsteigen, hinsetzen, durchatmen – das geht nur im ÖPNV. Je mehr Menschen vom Auto in den Bus umsteigen, desto entspannter wird auch die Verkehrslage in der Metropolregion.
mehr ...