Landkreisbusse werben künftig für drei Gemeinden aus dem Landkreis

Buspatenschaft Möhrendorf, Baiersdorf und Bubenreuth enthüllt

Die neue Buspatenschaft zwischen den Regnitzgrund-Gemeinden Möhrendorf, Baiersdorf und Bubenreuth, den Buslinien 252, 253 und 254 sowie der Omnibusverkehr Franken GmbH (OVF) ist künftig nicht mehr zu übersehen. Die Wappen und Namenszüge der drei Gemeinden befinden sich ab sofort auf dem hinteren Teil der Busse – die feierliche Enthüllung fand Anfang November statt.

Bei dem Termin deutete Landrat Alexander Tritthart an, warum diese Buspatenschaft so wichtig ist. Sie soll Bürgerinnen und Bürger dazu animieren, die Linienbusse noch mehr zu nutzen. Ebenfalls bei der Enthüllung anwesend, waren Möhrendorfs Bürgermeister Thomas Fischer, der sich stellvertretende für alle drei Kommunen beim OVF für die gute Zusammenarbeit bedankte.

Die gesamte Story gibt's hier auch noch einmal bei nordbayern.de zum Nachlesen.