Mit dem Bus durch Erlangen-Höchstadt

Auf dieser Website dreht sich alles um den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im Landkreis Erlangen-Höchstadt. Neben drei Bahnverbindungen sorgen insbesondere die Busse für ein flächendeckend gutes Nahverkehrsangebot. 45 Buslinien erschließen die Region. Tagtäglich bringen sie Schüler, Pendler und andere Reisende an ihr Ziel – und gewährleisten landkreisübergreifende Verbindungen.

Für uns Anlass genug, das Thema #BUSFAHREN im Landkreis Erlangen-Höchstadt in den Mittelpunkt zu rücken. Hier und auf unseren Social-Media-Kanälen geben wir Ihnen mit Daten, Fakten und Humor gute Gründe, in die Landkreis-Busse umzusteigen. Außerdem finden Sie hier News rund um den ÖPNV in Erlangen-Höchstadt, aktuelle Fahrplaninfos und regionale Ausflugsziele, die mit Bus und Bahn erreichbar sind.

Aktuelles

Straßenbauarbeiten ab Montag, den 26. Juli, bis voraussichtlich Freitag, den 3. September 2021

26.07.2021 | Ab Montag, den 26. Juli, bis voraussichtlich Freitag, den 3. September 2021, können die Haltestellen „Böttigersteig" und „Haagstraße" der VGN-Linie 253 (Erlangen-Bubenreuth) nicht bedient werden und entfallen ersatzlos.
mehr ...

Sarnierungsarbeiten ab Donnerstag, den 08. Juli 2021, bis voraussichtlich Freitag, den 13. August 2021

02.07.2021 | Das Staatliche Bauamt Nürnberg saniert die Staatsstraße 2263 zwischen Höchstadt und Kleinneuses in der Zeit von Donnerstag, den 8. Juli, bis voraussichtlich Freitag, den 13. August. Ursprünglich war der 5. Juli als Baubeginn angesetzt. Der ÖPNV kann aus logistischen Gründen nicht mehr auf die kurzfristige Terminverschiebung reagieren. Die folgenden Regelungen gelten deshalb bereits ab Montag, den 05.07.2021:
mehr ...

Sanierungsarbeiten ab Dienstag, den 06. Juli 2021, im Burgstaller Weg in Herzogenaurach

01.07.2021 | Aufgrund von Sanierungsarbeiten an der Stützmauer im Burgstaller Weg in Herzogenaurach, ist ab Dienstag, den 6. Juli 2021, der Burgstaller Weg zwischen der Cadolzburger Straße und Spiegelgartenstraße nur einseitig befahrbar.
mehr ...

Vorsicht bleibt oberstes Gebot

08.06.2021 | Trotz derzeit sinkender Inzidenzen und teilweisen Öffnungsschritten bleibt Vorsicht das oberste Gebot. Um unseren Fahrgästen sowie Fahrerinnen und Fahrern eine angenehme Fahrt zu ermöglichen, fassen wir die wichtigsten Hygieneregeln nochmals zusammen.
mehr ...

Gute Gründe fürs #BUSFAHREN

#BUSFAHRENverbindet: Menschen und Region

Die Landkreis-Busse bringen Sie rein in die Städte und raus aufs Land, sorgen für Begegnungen unterschiedlichster Menschen und verbinden die Passagiere in unseren WLAN-Linien zudem mit dem Internet.
mehr ...

#BUSFAHRENschont: Umwelt und Geldbeutel

Klimaheldin sein ist nicht schwer: Einfach das Auto auf dem Weg ins Büro oder in die Stadt stehenlassen und in den Bus steigen! So bleibt auch mehr Geld im Portemonnaie.
mehr ...

#BUSFAHRENentspannt: Nerven und Verkehrslage

Einsteigen, hinsetzen, durchatmen – das geht nur im ÖPNV. Je mehr Menschen vom Auto in den Bus umsteigen, desto entspannter wird auch die Verkehrslage in der Metropolregion.
mehr ...